• Marken
  • Werbelösungen
  • Cases
  • News & Research
  • Über BCN
  • ©HBM/API Michael Tinnefeld

    Health Lab by Burda: Gemeinsam Zukunft gestalten

    Das Health Lab by Burda war auch in diesem Jahr wieder der Branchentreff und Impulsgeber für bis zu 300 Entscheider mit dem Ziel: gemeinsam die Zukunft gestalten. Unter dem Motto „Cha(lle)nge accepted” trafen sich vergangenen Donnerstag Vertreter der Gesundheitsbranche  auf Einladung des BurdaVerlags und BCN in der Allianz Arena in München. Im Mittelpunkt der Gespräche zahlreicher Persönlichkeiten der Industrie-, Agentur- und Medienwelt standen die aktuellen Herausforderungen der Gesundheitsbranche.

    Fit für die Zukunft durch gelungene Transformation

    Die Pandemie hat einen epochalen Wandel angestoßen, der die Gesundheitsbranche vor neue Herausforderungen stellt. Das Kaufverhalten vieler Kunden hat sich nachhaltig geändert, die Bedarfe an ganz neuen Produktkategorien und die Absatzkanäle haben sich verschoben. Gleichzeitig ist die Nachfrage durch große Volatilität geprägt. Durch diese Entwicklungen, aber auch vor dem Hintergrund der Digitalisierung, müssen sich OTC-Unternehmen neu erfinden und aktuellen Herausforderungen mit kreativen Lösungen begegnen. Diese Transformationsprozesse wurden auf dem diesjährigen Health Lab ausführlich beleuchtet und in Panels rund um die Themen Investmentstrategien, Nachhaltigkeit und Vertriebskanäle ausführlich diskutiert. Partner des Health Lab by Burda waren auch in diesem Jahr der Zukunftspakt Apotheke und die Klambt Mediengruppe.

    „Es ist ein Tag für den Journalismus und für die Gesundheit. Wir bei Burda stehen mit unseren mehr als 1.000 Journalisten für die bedingungslose Suche nach der Wahrheit. Denn gerade unsere Gesundheit dürfen wir nicht den Fake News überlassen. Wir alle haben erlebt, was für ein unfassbarer Irrsinn in der Pandemie auf nicht-journalistischen Plattformen verbreitet wird, und wie ungebremst sich die Flut an Falschnachrichten und Halb­wahrheiten über die sozia­len Netzwerke ergießt. Umso wichtiger ist auch der reale Austausch. Nicht umsonst ist das Health Lab innerhalb weniger Jahre zum Klassentreffen der Gesund­heitsbranche geworden.“
    Philipp WelteVorstand BurdaVerlag

    360-Grad Blick auf den Healthcare-Markt der Zukunft

    Weitere Panels beschäftigten sich unter anderem mit der Frage, was im heutigen Kontext von zunehmend verschwimmenden Grenzen noch als klassische Apotheke gilt. Tobias Brodtkorb von Sempora Consulting teilte seine Ansichten zu diesem Thema. Unter dem Titel „Neue Wege, neue Umsätze“ stellte Helga Müller von Dr. Theiss Naturwaren ein Best-Practice Beispiel aus der OTC-Branche vor. Darüber hinaus führte Frank Staud von Stada durch die neusten Ergebnisse des Stada Health Reports 2021 und Steffi Czerny von DLD Media diskutierte mit der Autorin und Journalistin Nina Ruge über wissenschaftliche und praktische Möglichkeiten zur Verjüngung des Menschen.

    „Das Health Lab dient der Inspiration und dem gemeinsamen Austausch. Auf und abseits der Bühne sprechen wir über den konstruktiven Umgang mit dem herausfordernden Marktumfeld. Gemeinsam wollen wir Zukunft neu denken. Dafür bringen wir die Branche zusammen.“
    Kay Labinsky, Michael SamakBurdaVerlag-CPO, BCN Geschäftsführung

    Related News

    Zukunftspakt Apotheke kooperiert mit WW
    WW – mit diesem Kürzel erfindet sich Weight Watchers neu. WW hat sich als globales Wellness-Unternehmen einen Namen gemacht und gilt…
    Zukunftspakt Apotheke: Prä­sen­ta­ti­on auf Expopharm 2019
    Der Zukunftspakt Apotheke von Noweda und Burda hat sich jüngst eindrucksvoll auf Europas größter pharmazeutischer Fachmesse, der…