• Marken
  • Werbelösungen
  • Cases
  • News & Research
  • Über BCN
  • Just_Super, iStock/Getty/BCN

    ADAC Motorwelt: Was uns in Zukunft bewegt

    Wie sich die Mobilität in Zukunft verändern wird, davon gibt die Messe IAA Mobility in München vom 7. bis 12. September 21 einen umfassenden Eindruck. Im Fokus der Messe stehen neben Automobilneuheiten auch Fahrräder und klimaschonende Konzepte. Auch die jüngste Ausgabe der ADAC Motorwelt, die ab heute wieder für ADAC Mitglieder bereitliegt, widmet sich dem Thema New Mobility und zeigt neben den Höhepunkten der IAA acht wegweisende mobile Trends: Von der Individualisierung über digitale Vernetzung bis hin zur Mobilität ganz ohne Auto.

    Neue Verkehrsmittel und bewährte neu gedacht

    Möglicherweise liegt die Zukunft nicht (nur) in der Elektromobilität: Das jeden Fall glaubt das Team Sonnenwagen Aachen, das mit Finanzierungshilfe der ADAC Stiftung ein Solarauto entwickelt und sich so im hart umkämpften Feld der zukunftsträchtigen Antriebstechnologien sprichwörtlich einen Platz an der Sonne ergattern will. Apropos alternative Antriebe: Dass Alkohol auf hoher See nicht unbedingt etwas mit betrunkenen Seemänner zu tun hat, zeigt die Geschichte rund um ein Forschungsschiff, das mit Methanol betrieben wird.

    Auch wenn Themen rund um die Zukunft der Mobilität das Heft prägen, geraten traditionelle Verkehrsmittel keinesfalls aus dem Blickfeld. Im urbanen Raum wird das Fahrrad immer öfter zum Transportmittel erster Wahl. Für kleine Familien hat sich hier das Lastenrad als Familienkutsche für kurze Wege etabliert. Doch ob das Lastenrad auch die Sicherheit bietet, die man sich von einem Transportmittel für die Familie erwartet, das hat der große ADAC Crashtest untersucht. Die Herzen aller Eisenbahnromantiker dürften diesmal bei der großen Reisereportage höherschlagen: Autor Gero Günther und seine Frau haben sich mit ihrer Fahrt per Nachtzug von München nach Venedig einen lang ersehnten Traum erfüllt und festgestellt: Effektiver kann man nicht reisen!

    Und so bietet auch die dritte Ausgabe dieses Jahres den bewährten Mix an kompetenten Info- und Servicethemen gepaart mit hochwertiger journalistischer Unterhaltung, der von den Lesern so geschätzt wird. Mit tiefgründigem und zukunftsgewandtem Content rund um mobilen Lifestyle begeistert die ADAC Motorwelt 5,9 Mio. Leser und konnte sich so im Reichweiten-Ranking (Gattung Zeitschriften) der AWA 2021 Platz 2 sichern.

    Mehr Infos zur ADAC Motorwelt gibt's hier: ADAC Motorwelt bei BCN | Burda Community Network